Meine Erfolgsstory - SoBest GmbH
23532
page-template-default,page,page-id-23532,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.5,side_area_slide_with_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Meine Erfolgsstory

Halit Soral (SoBest Inhaber), 42 Jahre, -46 kg

Ein Leben mit Übergewicht kann ganz schön schwer sein. Die hohe Belastung von Herz-Kreislauf-System und Gelenken führt oft zu gesundheitlichen Einschränkungen und im schlimmsten Fall zu massiven Erkrankungen.

Probiert man eine der unzähligen Diäten aus, die in jedem Magazin wöchentlich neu angepriesen werden, so folgt schnell der Jojo-Effekt. Man wiegt mehr, als vor der vielversprechenden Super-Diät.

Halit Soral

Halit Soral heute

Massives Übergewicht bestimmte 15 Jahre lang mein Leben. Mein Höchstgewicht lag irgendwann bei 121 kg – bei einer Körpergröße von 179 cm. Wie es dazu kam, ist einfach zu erklären. Ich war jahrelang beruflich viel unterwegs und im Stress. Alles musste schnell gehen – auch das Essen. So habe ich mich überwiegend von Fast Food ernährt und unregelmäßig gegessen. Bekleidung passte zum Schluss nur noch in Anzuggröße 58+.

Das war einfach nicht mehr schön. Ich musste etwas ändern. So wie die meisten Übergewichtigen habe ich erstmal viele Diäten ausprobiert. Kurzfristig hat das was gebracht. Drei bis fünf Kilogramm habe ich an Gewicht verloren – nach 14 Tagen ging’s auf einmal nicht mehr weiter.

Halit Soral mit 121 kg Übergewicht

Halit Soral mit 121 kg Übergewicht

Nach diesen ganzen Diäten musste ich feststellen, dass ich erfolgreich erfolglos geblieben war. An meinem massiven Übergewicht hat sich nichts geändert.

Dann habe ich es radikal probiert. Ich habe mich 3 Monate lang ausschließlich von Äpfeln ernährt. Dadurch konnte ich mein Körpergewicht von 121 kg auf 108 kg reduzieren. Aber auch hierbei ging es nach diesen 3 Monaten nicht mehr weiter – ich verlor einfach kein Gewicht mehr. Zusätzlich hielt ich diese ständigen Heißhunger-Attacken einfach nicht mehr aus. Es musste einen anderen Weg geben, effektiv abzunehmen, ohne zu hungern.

Ich setzte mich mit einem befreundeten Arzt zusammen und wir probierten verschiedene Möglichkeiten der Gewichtsreduzierung aus. Am besten hat es funktioniert, viel zu essen, um viel abzunehmen – man muss nur wissen, wie. So paradox das auch klingt – es funktioniert wirklich.

Ich hatte während meiner Abnehmphase keine Heißhunger-Attacken, musste keine Kalorien oder Punkte zählen und musste auch kein Sportprogramm absolvieren.

Um diese geniale wie einfache Abnehm-Methode jedermann zugänglich zu machen, eröffnete ich Mitte Februar 2018 das erste SoBest Zentrum für Gewichtsreduktion im Albertus Zentrum im Herzen von Mönchengladbach.

Seitdem haben zahlreiche zufriedene Teilnehmer unzählige Kilos verloren – ohne Hungergefühl, ohne Stress und ohne Jojo-Effekt.